kampfsport und kampfkunst im saarland selbstverteidigung,taekwondo,saarland,kampfsport,homburg,centertaekwondo,saarland,kampfsport,kampfkunst,homburg,selbstverteidigung,center TAEKWON-DO Kids
Kampfkunst - Fitness - Selbstverteidigung


Kampfsport_kampfkunst_Kampfsportschule_kampfkunstschule_selbstverteidigung_kinder_kids_homburg_bexbach_beeden_waldmohr_saar_saarland_center
©TAEKWON-DO Center Homburg

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Michael Hecht, Eisenbahnstr. 34, 66424 Homburg (im Folgenden: "Anbieter") und Verbrauchern (im Folgenden: "Kunden").

1.2 Individuelle Vereinbarungen haben Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Angebot und Vertragsschluss Website

2.1 Die auf der Website des Anbieters dargestellten Dienstleistungen/Produkte stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern sind eine Aufforderung zur Bestellung.

2.2 Die Bestellung eines Produktes erfolgt in folgenden Schritten:

a. Auswahl des gewünschten Produktes;

b. Bestätigen der AGB, Verzicht auf ggf. bestehendes Widerrufsrecht;

c. Mit Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen und direkt zu PayPal" gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Kaufangebot in Bezug auf das ausgewählte Produkt zu dem angegebenen Preis ab und wird zur Zahlung an PayPal weitergeleitet;

d. Einloggen in ein bestehendes Kundenkonto bei PayPal oder Eröffnung eines Kundenkontos bei PayPal;

e. Mit Anklicken des Buttons "bestätigen" im PayPal-Menü weist der Kunde seine Zahlung an den Anbieter an.

2.3 Die kostenpflichtige Bestellung ist nur möglich, wenn der Kunde vorher die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert hat und auf das in bestimmten Fällen bestehende Widerrufsrecht verzichtet hat (Checkbox im Bestellablauf).

2.4 Nach Abschluss des Bestellvorgangs erhält der Kunde eine Bestätigung seiner Bestellung per E-Mail. Diese E-Mail enthält als Anhang die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Kundeninformationen sowie die Widerrufsbelehrung nebst Widerrufsformular.

2.5 Der Anbieter erklärt bereits jetzt die Annahme des Kaufvertrages in dem Moment, in dem der Kunde den Button "Jetzt kaufen und direkt zu PayPal" betätigt hat.

3. Mindestalter

Der Kunde muss bei Aufgabe Ihrer Bestellung das 18. Lebensjahr vollendet haben. Dem Anbieter steht ein Rücktrittsrecht zu, wenn er nach Vetragssschluss davon Kenntnis erhält, dass der Kunde das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hatte.

4. Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise, d.h. sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Der Kaufpreis für die Ware ist mit Annahme des Kaufvertrages durch den Anbieter fällig.

5.2 Der Anbieter bietet als Zahlungsmöglichkeit Zahlung per PayPal an. Der Kunde weist den zu zahlenden Betrag im Anschluss an den Bestellablauf per PayPal an den Anbieter an.

6. Erhalt der Leistung

Der Kunde erhält bei der Buchung von Online-Live-Kursen nach erfolgter Zahlung per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse einen Link, mit dem er den Kurs zu der angegebenen Zeit aufrufen kann. Bei Kauf eines Online-Videos erhält der Kunde ebenfalls einen Link an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse, mit welchem er sich einmalig das Online-Video herunterladen kann.

7. Absage Online-Schulung durch den Anbieter

Der Anbieter hat in folgenden Fällen das Recht, die Online-Schulung abzusagen:
a. Durchführung ist wegen höherer Gewalt nicht möglich

b. der Lehrer ist verhindert

c. Störungen am Veranstaltungsort / Störung der technischen Vorrichtungen

d. zu geringe Teilnehmerzahl

Der Anbieter informiert den Kunden umgehend über derartige Hinderungsgründe. Die Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl erfolgt nicht später als zwei Wochen vor der Veranstaltung.

Im Falle der Absage der Veranstaltung durch den Anbieter wird dem Kunden die Teilnahmegebühr einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer erstattet.

8. Mitgliedschaft

8.1 Der Anbieter bietet Mitgliedschaftsverträge und 10er Karten sowie die Buchung von Privatstunden an. Die Buchung, also der Vertragsschluss, erfolgt über das Buchungsportal fitogram.pro. Der Kunde muss zum Erwerb einer Mitgliedschaft bei dem Anbieter einen Account bei Fitoram.pro anlegen und die AGB sowie die Datenschutzbestimmungen von fitogram.pro akzeptieren.

8.2 Mitgliedschaftsverträge sind Unterrichtsverträge mit vertraglich vereinbarter Laufzeit, die das Mitglied gegen Zahlung eines monatlichen Mitgliedsbeitrages zur Nutzung des im Mitgliedschaftsvertrag näher definierten Angebotes des Anbieters berechtigen.

8.3 Mitgliedschaftsverträge sind zum Ende vertraglichen Laufzeit mit einer Frist von einem Monat kündbar und verlängern sich bei nichterfolgter Kündigung automatisch auf unbestimmte Zeit. Eine Kündigung nach der Mindestlaufzeit ist für beide Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende möglich.

8.4 Mitgliedschaftsverträge werden nach Wahl des Kunden für die Dauer von 6 oder 12 Monaten, je nach Auswahl des Kunden für die Teilnahme an online Kursen oder an Kursen vor Ort geschlossen. Der erste Vertragsmonat der Grundlaufzeit beginnt mit dem im Nutzungsvertrag als Vertragsbeginn genannten Datum. Das Mitglied ist durch den Mitgliedschaftsvertrag zur Teilnahme an allen Stunden des Anbieters berechtigt. Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar.

8.5 Das beiderseitige allgemeine Recht zur außerordentlichen Kündigung ohne Einhaltung einer Frist bei Vorliegen eines wichtigen Grundes bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann.

8.6 Dem Mitglied steht daneben das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertragsverhältnisses mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats zu, sofern aufgrund eines ärztlichen Attestes eine dauerhafte Sportuntauglichkeit oder unter Vorlage einer Bescheinigung eines Einwohnermeldeamtes eine Verlegung des Wohnsitzes an eine Adresse nachgewiesen wird, die von der im Nutzungsvertrag angegebenen oder später mitgeteilten Adresse mehr als 50 Kilometer entfernt liegt.

8.7 Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, eine Kündigung per E-Mail steht der Schriftform gleich.

8.8 Bei Buchung einer Privatstunde ist der gewählte Termin verbindlich. Privatstunden werden nach Wahl des Kunde online oder vor Ort angeboten. Eine Verlegung ist nur nach Absprache mit dem Anbieter möglich.

8.9 Bei Buchung einer 10-er Karte ist der Kunde zur Teilnahme an 10 öffentlichen Trainings bei dem Anbieter vor Ort berechtigt.

9. Rechte bei Download digitaler Inhalte

9.1 Alle angebotenen digitalen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Der Anbieter räumt dem Kunden bei einem Download das einfache, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungsrecht an dem erworbenen Inhalt ein, um diesen auf ein Endgerät nach Wahl des Kunden herunterzuladen.

8.2 Urheberrechtsvermerke oder Markenzeichen in digitalen Inhalten dürfen nicht entfernt werden.

10. Informationspflichten gem. § 36 VSBG

Der Anbieter nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

10. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern geht diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Homburg, Juli 2020

Kampfsport_kampfkunst_Kampfsportschule_kampfkunstschule_selbstverteidigung_kinder_kids_homburg_bexbach_beeden_waldmohr_saar_saarland_center
Ilbo- Taeryon